Deckhengst am Camp?

 

Erstmals planen wir, unter bestimmten Bedingungen einen Deckhengst ans Camp zu stellen.
 

Wir möchten gern im Mai einige der Stuten decken lassen. Und da wurde mir angeboten, mir diesen Hengst für eine gewisse Zeit aus zu borgen.

Es ist noch viel offen, über Geld wurde noch gar nicht gesprochen, außer: Es solle günstig sein.

Wir werden nur drei unserer Stuten decken lassen. Insofern könnte ich mit dem Dreier Anhänger auch nur mit meinen Tieren rüberfahren. Eine Tour 500 Km da überlege ich schon, ob ich mir 2000 oder nur 1000 Km antue.
Es wird von einer Reihe von Bedingungen abhängen, ob ich den Hengst hierherhole. Eine ist:

 

Gibt es überhaupt weitere Interessenten, die Stuten decken lassen wollen.

Der Hengst ist dafür bekannt, dass er sehr gut in der Herde deckt.

Wer sich vorstellen könnte, von diesem Angebot, so es realisiert wird, Gebrauch zu machen, bitte über die Kontaktseite melden.

Nichts ist verbindlich – ich möchte mir nur eine grobe Übersicht schaffen, Danke!

 

Druckversion | Sitemap
© Hans-Peter Franz